Erkunden Sie Sehenswürdigkeiten in der Nähe in der dynamischen und einzigartigen Stadt Mannheim

Das LanzCarré Hotel Mannheim, ein Mitglied von Radisson Individuals, befindet sich im ruhigen Viertel Lindenhof, nur wenige Gehminuten vom Mannheimer Hauptbahnhof, den Parks am Flussufer und dem geschäftigen Stadtzentrum entfernt. Verbringen Sie einen Nachmittag in den Geschäften oder besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das beeindruckende Barockschloss Mannheim oder den einzigartigen Wasserturm. In der Kunsthalle oder im Museum Reiss-Engelhorn können Sie einen Einblick in Kunst und Geschichte gewinnen, und in nur 15 Minuten erreichen Sie das Messezentrum Maimarkt und die SAP Arena.

Wählen Sie aus, was auf der Karte angezeigt werden soll.

Congress Center Rosengarten

0.81 mi/1.31 km vom Hotel
Besuchen Sie eine Konferenz oder ein Konzert eines internationalen Künstlers in dieser Jugendstil-Konzerthalle aus dem 18. Jahrhundert, die manchmal auch als m:con bezeichnet wird und als Kongresszentrum fungiert.

Kunsthalle

0.6 mi/0.97 km vom Hotel
Sehen Sie sich hier moderne Kunstwerke an, darunter Gemälde von Künstlern wie Caspar David Friedrich und Vincent van Gogh, sowie zeitgenössische internationale Ausstellungen.

Water Tower

0.7 mi/1.13 km vom Hotel
Machen Sie ein Foto vor dem Wahrzeichen Mannheims mit Springbrunnen und Arkaden im Jugendstil. Nachts ist er beleuchtet und bietet einen romantischen Ausblick.

Mannheim Baroque Palace

0.81 mi/1.31 km vom Hotel
Eine der Hauptattraktionen Mannheims ist das beeindruckende Barockschloss, das aus dem 18. Jahrhundert stammt und das zweitgrößte in Europa ist. Es diente einst als Residenz für die römischen Kurfürsten. Ein Teil des Palastes wird heute als Universität genutzt. Eine Führung durch das Schloss ist ein absolutes Muss in Mannheim.

Reiss Engelhorn Museum

1.17 mi/1.88 km vom Hotel
Die Reiss-Engelhorn-Museen (REM) liegen im Herzen von Mannheim und beherbergen über 1 Million Objekte und Artefakte. Erkunden Sie zahlreiche Gebäude und Ausstellungen, die thematisch von bildender Kunst bis hin zu Weltkulturen reichen. Kunstbegeisterte und Geschichtsinteressierte sollten sich die REM nicht entgehen lassen!