Incentive-Ideen in Tromsø

Entdecken Sie alles, was Tromsø zu bieten hat.
Tagungen und Veranstaltungen - Hotel allgemein - Tagungen und Veranstaltungen - Allgemein - Stadtführer - Pin auf der Karte

Vulkana

In einem Salzwasserwhirlpool sitzen und durch die arktische Wildnis zu reisen, ist ein umwerfendes Erlebnis - egal, ob die Mitternachtssonne oder das Polarlicht den Himmel erhellt.

Walsafari

Je nachdem, wo wir die Wale sehen können, legen die Teilnehmergruppen entweder mit dem Boot vom Hafen in Tromsø ab oder fahren mit dem Bus zu einem Hafen, der näher an den Walen liegt. Wir können nicht dafür garantieren, dass wir Wale zu sehen bekommen, aber die Chancen stehen sehr gut, da Buckelwale und Orkas während der Wintersaison zum Fressen nah an die Küste schwimmen. Die neugierigen Wesen kommen oft sehr nah an die Boote heran; seien Sie also gefasst auf jede Menge Spritzwasser. Bringen Sie auf jeden Fall eine Kamera mit, damit Sie die Aufnahmen Ihres Lebens machen können - nicht nur von Walen, sondern auch von anderen Wildtieren wie Seehunden und Seeadlern.

Radisson Blu Hotel, Tromsø - Außenbereich
Tagungen und Veranstaltungen - Hotel allgemein - Tagungen und Veranstaltungen - Allgemein - Teambuilding - Handstapel

Base Camp

Wir haben 4 Basisstationen an unterschiedlichen Orten errichtet, um auf unterschiedliche Wetterbedingungen reagieren zu können. Sie haben Zugang zu einer warmen Schutzhütte (ein traditionelles Lavvo-Zelt oder eine beheizte, gemütliche Hütte), Toiletten, Lagerfeuern und Bänken im Freien. An jeder Basis informiert ein Einheimischer über die lokale Kultur und Geschichte.

Die Idee der Basisstationen ist einzigartig und wurde von Tromsø Safari entwickelt. Jeden Nachmittag um 17:30 Uhr entscheiden wir uns für die Basisstation mit der besten Wettervorhersage, damit wir die höchstmögliche Chance haben, das Polarlicht zu sehen. Als Entscheidungsgrundlage verwenden wir Wettervorhersagen, Windrichtung und aktuelle Wetterberichte von den Basisstationen. Außerdem verlassen wir uns bei der Wahl der geeignetsten Station auf unsere Erfahrungen aus über 15 Jahren mit mehr als 2.500 Aurora-Touren.

Sollte das Wetter wechseln und Wolken aufziehen, nehmen wir Kontakt zu unserem Netzwerk auf, um zu klären, ob ein Ortswechsel sinnvoll wäre. Wenn ja, nehmen wir unsere Mahlzeit zu uns und wechseln an einen anderen Ort. Unter solchen Umständen fahren wir nicht zu einer der anderen Basisstationen, sondern entlang der nahegelegenen Straßen, um ein wolkenloses Stück Himmel zu finden. Wir reisen in komfortablen Bussen mit bordeigener Toilette und erfahrenem Reiseleiter.

Wenn der Himmel klar ist, bleiben wir an ein und derselben Stelle, vorzugsweise in der Basisstation.