Coronavirus (COVID-19) Aktualisierung - Erweiterte Stornierungsrichtlinien

Die erstrangige Priorität von Radisson Hotels ist die Gesundheit, der Schutz und die Sicherheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Geschäftspartner in aller Welt.

Aktualisiert: 31. März 2020


Unser Engagement für Gesundheit, Schutz und Sicherheit

Infolge der jüngsten Entwicklung der Covid-19-Pandemie befolgen wir weiterhin die neuesten Ratschläge und Empfehlungen der World Health Organization (WHO) sowie diejenigen der lokalen Behörden der Länder, in denen wir tätig sind. Um den neuesten Informationsstand und weitere Einzelheiten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die WHO und die Centers for Disease Control and Prevention.

Radisson Hotels hat weltweit die Krisenteams des Unternehmens aktiviert und verfügt über solide Verfahren und Unterstützungsteams. Alle unsere Hotels wurden detailliert über wesentliche Vorbereitungs- und Vorbeugemaßnahmen informiert - angefangen bei Hygienemaßnahmen, einschließlich häufigeren Reinigens und Desinfizierens, bis hin zu Anleitungen dazu, wie mit vermuteten oder bestätigten Fällen von Coronavirus (Covid-19) oder Ausgangssperren zwecks Quarantäne in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden umzugehen ist.

Wir beobachten und verfolgen kontinuierlich jegliche Änderungen an den Empfehlungen und Richtlinien der lokalen Regierungen sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden in den Ländern, in denen wir tätig sind, um unseren Gästen weiterhin den bestmöglichen Service zu bieten und gleichzeitig ihre Sicherheit sowie die unserer Mitarbeiter im Rahmen der von den lokalen Behörden gestellten Anforderungen zu gewährleisten.

Das von Ihnen gewählte Hotel kann vorübergehend geschlossen sein oder Bewirtungsdienstleistungen, Pools, Fitnesscenter und andere Einrichtungen zeitweise nicht zur Verfügung stellen. Danke für Ihr Verständnis.


Unsere Stornierungsrichtlinien

Wir aktualisieren kontinuierlich unsere weltweiten Stornierungsrichtlinien, um auf die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19 und alle weltweit von Regierungen angekündigten offiziellen Reise- und Versammlungseinschränkungen sowie Quarantäne oder Sperrmaßnahmen einzugehen. Es ist unser Ziel, Ihnen so viel Flexibilität und Planungskomfort wie nur möglich zu bieten.

Die aktuellen Stornierungsrichtlinien berücksichtigen:

Einzelreservierungen :

- Kostenlose Modifizierungen oder Stornierungen für alle bestehenden und neuen Reservierungen (in allen Ländern und RHG-Hotels weltweit) für Aufenthalte bis zum 30. Juni 2020 
- Bitte beachten Sie, dass jegliche Modifizierungen von bestehenden Reservierungen von der entsprechenden Verfügbarkeit abhängen und eventuelle Tarifunterschiede in Anrechnung gebracht werden
- Sollte für eine bestehende Reservierung eine Anzahlung geleistet worden sein, schreiben wir Ihnen den gesamten Betrag gut und Sie können ihn bis zum 31. März 2021 bei Ihrer nächsten Reservierung in demselben Hotel einlösen.
- Neue Reservierungen, die zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 2020 für ein beliebiges zukünftiges Ankunftsdatum durchgeführt werden (alle Länder und alle RHG-Hotels weltweit), können bis zu 24 Stunden vor dem Ankunftsdatum kostenlos geändert oder storniert werden. Dies betrifft auch Reservierungen zu Frühbuchertarifen, die als nicht stornierbar gelten. 
- Gäste, die über Online-Reiseberater oder sonstige unabhängige Reisefachleute reserviert haben, sollten sich direkt an diese wenden, um ihre Richtlinien zu erfahren.
- Auf Reservierungen mit vorgesehenen Aufenthalten nach dem 30. Juni 2020 sind unsere normalen Stornierungsrichtlinien anzuwenden 


Gruppen von Urlaubsreisenden und Gruppen von Personen, die geschäftlich, zu Besprechungen oder zu Veranstaltungen unterwegs sind :

- Kostenlose Stornierung von bestehenden sowie neuen Reservierungen und/oder Tagungen und Veranstaltungen bis zum 30. Juni 2020 (in allen Ländern und allen RHG-Hotels weltweit), falls die Tagung/Veranstaltung nicht auf einen späteren Termin umgebucht werden kann. - Jegliche Modifizierung bestehender Reservierungen ist von der entsprechenden Verfügbarkeit abhängig und eventuelle Tarifunterschiede werden in Anrechnung gebracht.
- Sollte für eine bestehende Reservierung eine Anzahlung geleistet worden sein, schreiben wir Ihnen den gesamten Betrag (abzüglich entstandener Kosten) gut und Sie können ihn bis zum 31. März 2021 bei Ihrer nächsten Reservierung in demselben Hotel einlösen.  
- Gruppen, die über Veranstaltungsplaner einer Drittpartei reserviert haben, bitten wir, diese für eventuelle Anpassungen direkt zu kontaktieren.
- Auf Ankünfte/Tagungen und Veranstaltungen nach dem 30. Juni 2020 sind unsere normalen Stornierungsrichtlinien anzuwenden.


Unser Engagement zugunsten der Mitglieder unseres Treueprogramms

Da Covid-19 Reisepläne in aller Welt beeinträchtigt, sind wir der Überzeugung, dass unsere Radisson Rewards Mitglieder es verdienen, die von ihnen gesammelten Punkte nutzen zu können und keinerlei Bestrafungen aufgrund nicht von ihnen zu verantwortender Umstände erleiden sollten. Daher hebt Radisson Hotels die in seinen Richtlinien enthaltene Verfallsfrist der Punkte mit Wirkung ab dem 1. März 2020 für sechs Monate auf. Wir haben auch den Elite-Status für unsere Mitglieder, die im Februar 2021 ausgelaufen wären, bis zum Februar 2022 verlängert. Darüber hinaus können über die Radisson Rewards Visa Card gesammelte Online-Zertifikate, die gemäß den bisherigen Regelungen zwischen dem 1. März und dem 31. Juni 2020 verfallen würden, bis zum 30. Juni 2021 eingelöst werden.